Studenten-Spotlight: Larsi

Lerne Larsi kennen (offiziell immer noch 28, und wenn dir jemand was anderes sagt – lügen sie!).

Wenn er nicht an einer Stange hängt, dreht oder fliegt, arbeitet er als Schnittmacher für Textilien. Lars ist seit 4 Jahren Pole Dance bei Pole Flow und er ist einer unserer engagiertesten Schüler und ein wesentlicher Teil unserer Pole Flow Familie 🖤

Wir saßen mit Larsi zusammen, um ihm ein paar Fragen zu seiner Pole Journey zu stellen.

Wann bist du zum ersten Mal mit der Pole gestartet und was hat dich dazu bewegt, weiterzumachen?

Ich habe vor etwa 4 Jahren mit der Pole angefangen. Ironischerweise habe ich mit Kaya angefangen, die jetzt eine unserer Lehrerinnen ist.

Also erstmal einen Tandempartner zu haben, wie einen Freund/Geschwister, was bedeutet, dass man nicht in letzter Minute absagen kann – hilft sehr. Außerdem muss ich zugeben, wie sich mein Körper verändert hat und wie viel Selbstvertrauen ich hatte, mich selbst in 8-Zoll-Absätzen zu sehen.

Wie hat Pole Ihr Leben beeinflusst?

Pole beeinflusste buchstäblich alle diese erwähnten Aspekte meines Lebens. Zuallererst, wie bereits erwähnt, zu wissen, dass ich die Fähigkeit habe, in 8-Zoll-Absätzen zu tanzen und alle Freiheiten der Welt zu spüren, ist einfach GROSSARTIG. Wenn ich tanze, erschaffe mir meine eigene kleine Welt. Diese Befreiung ist auch unglaublich gesund für den Geist, um das richtige Ventil für all die alltäglichen Probleme zu finden.

Zweitens habe ich bei Pole Flow eine Gemeinschaft sehr individueller Wesen kennengelernt, die mein Denken wirklich inspirieren und meinen Geist öffnen. Einige dieser Leute nenne ich jetzt sogar meine Freunde/Familie.

Was waren/sind Ihre Hauptschwierigkeiten bei diesem neuen, herausfordernden Handwerk?

Als ich mit klassischen High Heels exotisch anfing, gab es viele Moves, die ich nicht konnte, weil sie nicht für Pole Dance gemacht sind!

Außerdem musste ich lernen, was die richtige Balance zwischen Training und Entspannung ist. Bitte bedenken Sie, dass Sie Ihrem Körper auch von Zeit zu Zeit eine Pause gönnen müssen (Selbsterinnerung).

Und obendrein die Kraft aufbauen, durch den Schmerz zu lächeln und bestimmte Formen und Figuren halten zu können.

Viele gehen davon aus, dass Pole Dance nur Mädchen ist. Wie stehst du zu dieser Annahme als männlicher Pole Dancer?

Es gibt eine kleine Wahrheit daran, da Frauen viel besser mit Schmerzen umgehen können und das ist wahr, es ist also eine Art Mädchensache…

Aber ich denke, Pole Dance ist für jeden etwas! Ich fand darin so viel und vor allem im Pole Flow so viel Akzeptanz, dass es zumindest jeder einmal in seinem Leben probiert haben sollte, egal ob Mann oder Frau.

Was würden Sie als Ihre größten Erfolge seit Ihrem Start ansehen?

Diese großartige Body Positivity für mich zu finden, aber auch zu teilen und vielleicht sogar an jemand anderen weiterzugeben.

Was wäre dein Tipp Nr. 1 für jemanden, der gerade mit dem Pole Dance beginnt?

Fangen Sie auf jeden Fall mit einem Freund an, Poledance zu machen, damit Sie nicht „hühnchen“ können. Einen Freund an deiner Seite zu haben, der alles durchmacht, was du gleichzeitig durchmachst, macht einen großen Unterschied.

Seien Sie außerdem geduldig mit sich selbst keiner von uns hat innerhalb eines Tages Pole Dance gelernt und es ist eine harte Disziplin!

Noch ein letztes Wort für uns? 🙂

Für mich ist Pole Flow ein toller Ort, man kann sein was man will und man findet viel Respekt davor. Das liegt wohl auch an den tollen Lehrern, die einem immer ein tolles Gefühl geben, auch wenn man den Trick nicht richtig hinbekommt oder man seine eigene kleine Version gefunden hat. Diese Atmosphäre macht es so einfach, zu wachsen und an sich selbst zu arbeiten und positiv zu bleiben, um weiter zu wachsen.

Danke Lasi für deine Zeit und inspirierende Worte! Deine Leidenschaft, Hingabe und liebevolle Energie machen es für jeden inspirierend, der beste Pole-Tänzer und Mensch zu sein, den sie nur sein können! Wir können es kaum erwarten, bald wieder mit zu tanzen 🙂

Teile diesen Post:

Bleib im Flow

Bleib im Flow

Willst du ein paar kostenlose Sachen?

Entdecke köstliche kostenlose Tutorials, Studio-News und alles, was du schon immer über Pole-Lifestyle wissen wolltest. Einmal im Monat erhalten Sie von uns einen Pole Love Letter. Keine Spam-Garantie!